Über mich

Stefan Haselwanter

In den letzten Jahren habe ich mir ein breites Wissen in vielen Bereichen der IT durch Universitätskurse, Online-Schulungen, Workshops und selbst erstellte Projekte aneignen können. Mit Spezialisierung auf Full-Stack App Development und Web Design werde ich Ihr Projekt zum Erfolg führen. Ich genieße jeden Schritt des Design- und Entwicklungsprozesses: von den ersten Überlegungen und Entwürfen bis hin zu den letzten Optimierungen und der Veröffentlichung.

Zur Zeit arbeite ich als Software Developer und Tester bei AV-Comparatives, einem führenden und unabhängigen Unternehmen, das systematische Tests von Sicherheitssoftware anbietet. Seit 2019 bin ich ebenfalls als Freelancer tätig.

Neben dem Coding liebe ich, Musik zu hören und selbst zu machen. Ich spiele Trompete in verschiedenen örtlichen Blasorchestern und Big Bands und versuche mein Bestes als Kapellmeister und Komponist. In meiner Freizeit gehe ich gerne wandern, schwimmen, Skifahren und genieße die wunderschöne Natur in den Tiroler Bergen.

Wie ich arbeite

Mein Workflow

Wenn ich Projekte für meine Kunden entwerfe und entwickle, versuche ich immer, einem bestimmten Weg zu folgen. Somit behalte ich einen organisierten Überblick und habe zwischen den einzelnen Phasen Zeit, Informationen mit dem Kunden auszutauschen. Abhängig von der Größe und dem Umfang des Projekts kann jede Phase in zusätzliche und sich wiederholende Zwischenschritte unterteilt werden.

Planung

Der erste Schritt besteht darin, alle wichtigen Aspekte eines Projekts mit meinem Kunden zu besprechen. Dadurch bekomme ich ein klares Bild davon, was er/sie haben möchte. In dieser Phase überlege ich mir auch, welche Technologien am besten geeignet sein könnten. Anschließend kann ich mit dem eigentlichen Design und der Entwicklung beginnen.
1

Design

In den meisten Fällen beginne ich mit Skizzen und Wireframes der Website oder mobilen App und teile meine Entwürfe mit dem Kunden. Damit erhält er/sie einen ersten guten Eindruck, wie das Endprodukt aussehen wird. Diese Vorgangsweise hilft mir auch, schnell auf Änderungen zu reagieren und diese in der frühen Phase des Arbeitsprozesses zu berücksichtigen. Wenn der Kunde dem Design zustimmt, mache ich mit der Entwicklung weiter.
2

Development

Nachdem der Kunde mit dem Design einverstanden ist, setze ich die Entwicklungsumgebung und erforderlichen Tools auf und beginne mit der Arbeit am Projekt. Bei größeren Projekten unterteile ich den Entwicklungsprozess in kleinere Iterationen (auch genannt Sprints) und präsentiere das Ergebnis jeder Iteration dem Kunden, um ein sofortiges Feedback zu erhalten und sicherzustellen, dass meine Arbeit in die richtige Richtung geht.
3

Deployment

Im letzten Schritt liefere ich das Endprodukt an den Kunden aus und stelle es auf einem Server, auf den er/sie Zugriff hat, bereit. Diese Phase umfasst auch abschließende Gespräche, letzte Verbesserungen und Optimierungen an der Webseite bzw. App, um sicherzustellen, dass sie auf der Zielplattform reibungslos läuft.
4

Was ich verwende

Technologien

Je nach Anwendungsfall nutze ich für meine Projekte unterschiedliche Programmiersprachen, Tools, Services und Plattformen. Ich habe mich mit allerhand Technologien vertraut gemacht, wobei ich die folgenden regelmäßig verwende.

Was ich verlange

Preisgestaltung

Der Preis hängt einerseits von der Art des zur Verfügung gestellten Services und andererseits vom Aufwand (= Arbeitszeit), der zur Erfüllung des Auftrags notwendig ist, ab. Unter Umständen fallen Gebühren für Services an, die ich von externen Anbietern zukaufen oder mieten muss, z. B. Hosting, Testen und Deployment. Klicken Sie auf den untenstehenden Link, um detaillierte Informationen zu erhalten.